Bedingungen für die Teilnahme am alte Segel Ankauf

Das Ankauf System für alte Segel ist nur für private oder gewerbliche Nutzer innerhalb Deutschlands gedacht, z.B. Privatpersonen, Segelvereine, Segelschulen, Segelmacher oder ähnliches ab einer Mindestsegelgröße von 2qm. Nicht teilenehmen dürfen gewerbliche Sammler, Recycling- oder Wertstoffhöfe, Entsorgungsbetriebe und ähnliches, deren eingesandte Segel werden zu 1,50€/Kg zzgl. MwSt. kostenpflichtig entsorgt.

Ein kostenfreier DHL/Deutsche Post Versandaufkleber ist ab mindestens 3 Kilogramm alter Segel gemäß unserer Ankaufskriterien pro Paket möglich. Unter dieser Menge belaufen sich die Kosten innerhalb Deutschlands auf 6,00€/Paket zzgl. MwSt. die wir Ihnen in Rechnung stellen, "unfrei" versandte Pakete werden generell nicht angenommen.

Der Ankauf für alte Segel erfolgt nur für Segel, die unseren Ankaufskriterien an Material (Dacron) und Verarbeitung entsprechen. Verschmutzungen aus Wind und Wetter sind unproblematisch, übermäßig verschmutzte Segel, z.B. wegen unsachgemäßer Lagerung, reinigen Sie bitte entsprechend. Völlig verdreckt oder erheblich beschädigt eintreffende Segel können wir leider nicht ankaufen.

Die für den Ankauf alter Segel anzurechnenden Gewichte beziehen sich auf das Gewicht des einlagigen Segels ohne Segellatten, Verstrebungen, Stahl- oder andere Spannseilen, Kunststoff- und Metallteilen oder ähnliches. Sie müssen diese Elemente nicht entfernen, das machen wir gerne für Sie. Aber bitte haben Sie Verständnis, dass der Vergütungswert nur für das reine Stoffmaterial (d.h. auch nicht doppelt bzw. mehrfach vernähte/verklebte Teile) gilt. Wir behalten uns vor, nicht verwertbare Anteile nach eigenem Ermessen vom Vergütungswert in Abzug zu bringen. Die Entsorgung von Abfällen (also alles außer dem Segel, dessen Bestandteile und dem Umkarton) die uns zugesandt werden ist kostenpflichtig und wird zu 1,50€/Kg zzgl. MwSt. berechnet.

Es gelten ausschließlich diese Teilnahmebedingungen, auch wenn wir anderen AGB nicht ausdrücklich widersprochen haben. Mit Einsendung alter Segel bzw. Anforderung eines Versandaufklebers akzeptieren Sie automatisch diese Teilnahmebedingungen, welche jederzeit im Internet unter www.alte-segel.de verfügbar sind. Sowohl die Übersendung von Ware an uns als auch die Anforderung von Versandaufklebern stellen lediglich Angebote auf Abschluss eines Vertrages dar. Das Zustandekommen eines Vertrages erfordert in jedem Fall die Annahme durch uns. Wir behalten uns ausdrücklich und klarstellend das Recht vor, uns übermittelte Angebote auf Abschluss eines Vertrages gegenüber jedermann ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Sollten einzelne Regelungen dieser Teilnahmebedingungen ungültig sein oder werden, so wird die Wirksamkeit der übrigen Regelungen hierdurch nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Regelung tritt eine Ersatzregelung die dem mit der unwirksamen Regelung angestrebten Zweck möglichst nahe kommt. Gerichtsstand ist Schwabach, Erfüllungsort ist Hilpoltstein. Anwendbar ist ausschließlich deutsches Recht.


Alles verstanden. Jetzt Versandaufkleber anfordern!

Was unsere Kunden sagen